Am 19.10.2021 fand unser diesjähriges Erntedankfest kombiniert mit der auf Grund der Corona-Beschränkungen im Februar entfallenen Jahreshauptversammlung im Schützenhof in Groß Wittensee statt. Nach einer Andacht mit Pastor Schubert vom Erholungs- und Bildungszentrum Wittensee und dem Essen begann unsere Jahreshauptversammlung mit dem Geschäftsbericht, dem Verlesen des Protokolls der JHV 2020 und dem Jahresbericht 2020. Es folgte der Kassenbericht und der Bericht der Kassenprüferinnen mit Entlastung des Vorstandes. Unter dem Punkt Wahlen konnte leider kein neues Mitglied für den Teamvorstand bzw. als Beisitzerin gewonnen werden. Als zweite Kassenprüferin wurde Kathrin Böhrnsen gewählt. 

Unser Teamvorstandsmitglied Gudrun Böhrnsen beendete ihr ehrenamtliches Engagement im Vorstand. Nach einer kurzen Zeit als Beisitzerin war sie seit 2004 als Schriftführerin in unserem Verein tätig. Sie brachte viele Ideen und Anregungen in die Vorstandsarbeit ein und auf ihre Initiative hin fingen die Landfrauen mit dem Nähen von Herzkissen für Brustkrebspatientinnen an. Bereits 2019 wurde das 1.000ste Herzkissen an die Imland-Klinik Rendsburg übergeben. Die Herzkissen-Aktion wird auch weiterhin von Gudrun geleitet. Als Dank erhielt sie neben einem Geschenk und Blumen die silberne Biene der Landfrauen.


Am 21. September 2021  besuchten 12 Landfrauen unter dem Motto „Hinter die Kulissen geschaut“ die Firma Nortex in Neumünster. Wir wurden mit Kaffee und Kuchen im Bistro begrüßt und danach lernten wir das Unternehmen bei einer Betriebsbesichtigung kennen, z. B die Warenlogistik – von der Anlieferung in den Verkaufsraum – und das Warenlager. Jede Teilnehmerin erhielt einen Gutschein über 20,00 €, einlösbar beim nächsten Einkauf.

 


Am 13.08.2021 besuchten 14 Landfrauen die 22. NordArt in Büdelsdorf.

200 Künstler stellen in diesem Jahr ihre Kunstwerke aus, im Länderpavillon wird z.B. Kunst aus der Ukraine gezeigt. 


 

õõõ yt õõõ yt õõõ yt õõõ yt õõõ yt õõõ yt õõõ 

 

Vor 50 Jahren, am 02.06.1971, wurde der LandFrauenVerein Hüttener Berge mit der heutigen Ehrenvorsitzenden Hiltraud Hensen aus Brekendorf als 1. Vorsitzende gegründet. In diesen 50 Jahren gab es unendlich viele Veranstaltungen - oft mit weit über 100 bzw. 200 Teilnehmerinnen, viele Fahrten und viele Reisen, die erste 1975 in den Harz. Im Dezember 1979 konnte der Landfrauenverein das 300. Mitglied begrüßen, heute hat der Verein 150 Mitglieder.  

Das 50jährige Jubiläum sollte gebührend gefeiert werden, aber leider konnte auf Grund der derzeitigen Corona-Beschränkungen die Feier nicht stattfinden.

Um dieses Jubiläum jedoch nicht sang- und klanglos untergehen zu lassen, wurde jedem Mitglied ein kleines Präsent überbracht. Fleißige Helfer packten im Vorwege 150 Päckchen mit Piccolo und Studentenfutter, die dann vom Vorstand und von den Vertrauensdamen verteilt wurden. So konnten die Mitglieder zwar jeder für sich aber in Gedanken gemeinsam auf das Jubiläum anstoßen. Die Jubiläumsfeier wird am 02.06.2022 unter dem Motto „50 plus 1“ nachgeholt. 

 

õõõ yt õõõ yt õõõ yt õõõ yt õõõ yt õõõ yt õõõ



Unsere Jahreshauptversammlung, geplant für den 10. Februar 2021, wird auf Grund der derzeitigen Corona-Lage auf das dritte Quartal 2021 verschoben.

Tagesordnungspunkte bleiben wie folgt bestehen:

1.         Begrüßung

2.         Geschäftsbericht

3.          Protokoll der Jahreshauptversammlung 2020 und Jahresbericht 2020

4.        

5.          Bericht der Kassenprüferinnen und Entlastung des Vorstandes.

6.          Wahlen

              2  Mitglieder im Teamvorstand                                                               

              2 Beisitzerinnen

              Kassenprüferin

7.          Verschiedenes